Kurzhantelstange
Zuletzt aktualisiert: 15. Oktober 2020

Unsere Vorgehensweise

7Analysierte Produkte

21Stunden investiert

6Studien recherchiert

30Kommentare gesammelt

Kurzhantelstangen eignen sich ideal für jegliche Form des Krafttraining – von einfachen Gymnastikübungen bis hin zum knallhartem Muskelaufbau. Mit Kurzhantelstangen kannst du gezielt jeden Muskel ansteuern und eine Vielzahl von Übungen ausführen. Kurzhantelstangen haben den entscheidenden Vorteil, dass sie mit allen möglichen Gewichten bestückt werden können. Deshalb eignen sie sich hervorragend, sowohl für Trainingsanfänger, als auch für Profi-Sportler.

Mit unserem Kurzhantelstangen Test 2020 wollen wir dir dabei helfen, die für dich beste Kirzhantelstange zu finden. Wir haben die verschiedenen Arten von Kurzhantelstangen aufgeführt und miteinander verglichen. Dazu haben wir die Vor- und Nachteile aufgelistet. Wir wollen dir damit die Kaufentscheidung erleichtern.

Das Wichtigste in Kürze

  • Kurzhantelstangen sind praktische und günstige Fitnessgeräte für jeden Trainierenden. Sie sind der beste Allrounder für sämtliche Bereiche im Fitnesssport.
  • Bei Kurzhantelstangen unterscheidet man zwischen verschiedenen Materialien, Längen und Beschaffenheiten. So gibt es die klassische verchromte Variante aus Metall. Aber auch Kurzhantelstangen aus Kunststoff.
  • Kurzhantelstangen sind vielfältig anwendbar. Jedoch solltest du auf Dinge, wie die Länge der Aufnahmefläche, die Beschaffenheit der Grifffläche und die Belastbarkeit achten.

Kurzhantelstange Test: Favoriten der Redaktion

Die beste Kurzhantelstange mit Federverschlüssen

Diese Kurzhantelstange aus Chrom von Gorilla Sports kommt mit Federverschlüssen. Sie ist 35 cm lang und ihre Aufnahmefläche besitzt eine Dicke von 30 mm. Auch hier sind die Griffflächen gerändelt. Die Stange wiegt nur 2 kg, ist jedoch bis zu 100 kg belastbar.

Da die Kurzhantelstange leicht ist, eignet sie sich besonders gut, wenn du auch Übungen mit weniger Gewicht ausführen möchtest. Die Federverschlüsse ermöglichen dir zudem den schnellen Wechsel von Hantelscheiben.

Bewertung der Redaktion: Diese Kurzhantelstange kann mit der Einfachheit ihrer Verschlusses und ihrem geringen Eigengewicht punkten. Sie eignet sich besonders gut, wenn du deine Gewichte oft wechselst und sowohl Übungen mit wenig, als auch mit viel Gewicht ausführen willst.

Die beste Kurzhantelstange mit Sternverschlüssen

Diese Kurzhantelstange aus Chrom von Movit besitzen Sternverschlüsse. Diese Stange hat eine Länge von 35 cm und an der Aufnahmefläche ist sie 30 mm dick. Sie besitzt ebenfalls geriffelte Griffflächen und hat ein Eigengewicht von 2 kg.

Diese Kurzhantelstange hat ebenfalls den Vorteil, dass sie sehr leicht ist. Die Sternverschlüsse sorgen ausßerdem für einen perfekten Halt. Die Hantelscheiben können hier also auch bei mehr Belastung nicht locker werden oder gar abfallen

Bewertung der Redaktion: Diese Kurzhantelstange punktet ebenfalls mit dem geringen Eigengewicht. Ihre Verschlüsse sind außerdem die sichersten. Diese Stange eignet sich also besonders gut für hohe Belastungen, die nach außen auf die Hantelscheiben wirken.

Die beste Kurzhantelstange mit soften Griffen

Diese Kurzhantelstange von Buding besitzt rutschfeste, softe Griffflächen. Die Dicke der Aufnahmefläche beträgt auch hier 30 mm. Es gibt die Stange in den Längen 40 und 50 cm. Auch hier kommen Sternverschlüsse zum Einsatz. Diese sind jedoch hier aus Kunststoff.

Die Kurzhantelstange hat eine maximale Belastbarkeit von 50 kg. Sie eignet sich besonders gut für Gymnastik Training und Training mit eher geringen Gewichten. Ihre soften Griffflächen ermöglichen dir einen angenehmen Halt.

Bewertung der Redaktion: Wenn du nach einer Kurzhantelstange suchst, die softe Griffe hat und du eher geringe Gewichte bewegen willst, dann ist diese Stange genau richtig. Sie punktet mit den angenehmen Griffen und ist ideal im Gymnastik-Bereich einsetzbar.

Die beste Kurzhantelstange mit extra Länge

Diese Kurzhantelstangen von Sportstech aus Kunststoff verfügen über Anti-Rutsch-Griffe. Die Kurzhantelstangen sind 35 cm lang und haben eine Dicke von 30 mm. Sie kommen ebenfalls mit Sternverschlüssen aus. Die Besonderheit hier ist, dass die Stangen extra lang ist und sich die beiden Kurzhantelstangen aus dem Set zu einer Langhantelstange verbinden lassen.

Die Stangen kommen mit 20, 30 oder 40 kg Gewichten. Sie eignen sich besonders gut, wenn man sowohl Kurzhantel als auch Langhanteltraining kombinieren möchte.

Bewertung der Redaktion: Wenn du nach einer extra langen Kurzhantelstange suchst, die sich auch noch zu einer Langhantelstange verbinden lässt, dann bist du hier genau richtig. die soften Griffe geben dir ebenfalls einen sehr weichen Halt.

Kurzhantelstangen: Kauf- und Bewertungskriterien

Im Bereich der Kurzhantelstangen gibt es eine große Auswahl an Produkten. Nachfolgend zeigen wir dir einige Kriterien, die dir deine Kaufentscheidung erleichtern sollen:

In den folgenden Abschnitten erklären wir dir genauer, worauf es bei den einzelnen Kriterien ankommt.

Länge der Kurzhantelstange

Bei der Länge der Kurzhantelstange kommt es auf zwei wesentliche Faktoren an. Man unterscheidet zwischen der Grifflänge und der Länge der Aufnahmefläche. Daraus setzt sich dann die Gesamtlänge der Kurzhantelstange zusammen.

Die Grifflängen gibt es in Größen zwischen 11 und 13,5 cm. Hier muss man eine für sich passende Größe finden. Bei größeren Händen empfiehlt sich z. B. eine längere Grifffläche.

Achte immer darauf, dass deine Aufnahmefläche lang genug ist. Nur so passen auch genügend Scheiben drauf.

Viel wichtiger ist jedoch die Länge der Aufnahmefläche. Hierbei bedenken viele nicht, dass die Länge der Aufnahmefläche einen in der Anzahl der Hantelscheiben, die man anbringen kann, limitieren kann.

Du solltest also darauf achten, dass die Aufnahmefläche lang genug ist, sodass du auch mehrere Hantelscheiben dort anbringen kannst. Die Aufnahmeflächen gibt es in Längen von 10 bis 18,4 cm.

Daraus ergeben sich die Gesamtlängen der Kurzhantelstangen. Diese liegen bei 30 bis 51 cm. Man sollte jedoch nicht einzig nach der Gesamtlänge urteilen, sondern immer die beiden anderen Längen primär betrachten.

Aufnahmedurchmesser / Dicke

Ein weiteres wichtiges Kriterium ist die Dicke der Kurzhantelstange an der Aufnahmefläche für die Hantelscheiben. Dabei gilt es zu beachten, dass es auch unterschiedlich dicke Hantelscheiben gibt.

Das bedeutet, dass nicht jede Scheibe auf jede Kurzhantelstange passt. Scheiben mit einer zu kleinen Öffnung passen gar nicht darauf. Scheiben mit einer zu großen Öffnung haben zu viel Spielraum und sitzen zu locker auf der Stange.

foco

Die Kurzhantelstange besitzt bestimmte Aufnahmedurchmesser.

Diese Durchmesser liegen im Bereich von 25 bis 50 mm. Meistens werden jedoch Stangen mit einem Durchmesser von 30 mm genutzt.

Bei professionellen Olympia-Hantelstangen wird jedoch grundsätzlich eine Dicke von 50 mm verwendet. Dies gilt sowohl für Kurzhantelstangen, als auch für Langhantelstangen.

Wenn man also bereits Scheiben besitzt, dann sollte man eine Kurzhantelstange mit passendem Durchmesser kaufen. Ansonsten muss man beim Kauf der Scheiben auf den passenden Durchmesser achten, sodass diese auf die Kurzhantelstange passen.

Gewicht

Ein weiteres Kaufkriterium ist die Frage, wie viel eine Kurzhantelstange wiegt. Hierbei muss man auf das Eigengewicht der Kurzhantelstange achten. Dieses liegt meistens bei 1 bis 5 kg.

Willst du z. B. Übungen machen, wo man Gewichte im 1 bis 5 kg Bereich bewegt, dann sollte die Kurzhantelstange nicht etwa 5 kg wiegen. Du solltest dann eine leichtere Stange wählen und diese dann gegebenenfalls mit Hantelscheiben beladen.

Wenn du jedoch nur sehr schwere Lasten bewegen willst, dann kannst du auch eine schwere Kurzhantelstange (z. B. 5 kg) wählen und diese dann zusätzlich mit Gewichten beladen. Dir muss jedoch bewusst sein, dass dann die 5 kg dein Minimum sind und du nicht weniger als dieses Gewicht benutzen kannst.

Material

Bei der Wahl des für dich passenden Materials ist vor allem die präferierte Haptik sehr wichtig. Also das Gefühl der Kurzhantelstange in der Hand.

Die meisten Kurzhantelstangen bestehen aus Metall und sind verchromt. Sie sind meist grau und haben den klassischen metallischen Look.

Bei den verchromten Kurzhantelstangen wird lediglich bei der Aufnahmefläche in der Mitte das Material unterschieden. Hier gibt es entweder eine glatte Aufnahmefläche oder eine geriffelte Aufnahmefläche. Die geriffelte Aufnahmefläche bietet den besseren Halt, auch wenn man eine verschwitzte Hand hat. Jedoch musst du für dich entscheiden, welcher Griff sich besser anfühlt.

Die andere Variante sind Kurzhantelstangen aus Kunststoff. Diese besitzen eine andere Haptik und sind meist auch nicht so robust, wie Kurzhantelstangen aus Metall. Kurzhantelstangen aus Kunststoff werden meistens für Übungen mit weniger Gewicht genutzt. Sie haben meistens auch eine glatte Grifffläche oder eine softe, gummierte Grifffläche.

Verschlussart

Ein weiteres elementares Kaufkriterium ist die Verschlussart an der Aufnahmefläche der Kurzhantelstange. Die Verschlüsse werden an der Aufnahmefläche der Kurzhantelstange befestigt, damit die Hantelscheiben nicht herunterrutschen können.

Hierbei unterscheidet man zwischen zwei verschiedenen Verschlussarten.

  • Sternverschluss: Der Sternverschluss findet sich an Kurzhantelstangen mit Gewinde. Man steckt hierbei zunächst die Gewichtscheiben auf die Kurzhantel und dreht anschließend den sternförmigen Verschluss darauf. Je nach Länge der Aufnahmefläche kann es hierbei schon mal etwas länger dauern die Gewichte anzubringen, da man jedes Mal den Verschluss ganz zu- bzw. aufdrehen muss.
  • Federverschluss: Der Federverschluss findet sich auf Stangen mit einer glatten Aufnahmefläche. Der Federverschluss ist eine Art Klammer, die man zudrückt, um ihren Durchmesser zu verändern. Hier gibt man auch zunächst die Gewichtscheiben darauf und steckt anschließend den Federverschluss dahinter. Der Federverschluss hat den Vorteil, dass er sich schneller auf und wieder abbringen lässt.

Je nach Häufigkeit des Scheibenwechsels und Länge der Aufnahmefläche sollte man also entweder den Sternverschluss oder den Federverschluss wählen.

Tragkraft

Das letzte Kriterium ist die Tragkraft der Kurzhantelstangen. Jede Kurzhantelstange hat ein Maximum an Gewicht, welches sie tragen kann. Diese Gewichtslimits liegen bei 40 bis 100 kg pro Stange.

Hierbei musst du wissen, wie viel Gewicht du maximal bewegen willst und dementsprechend die passende Kurzhantelstange für dich wählen. Bedenke, dass du meistens eine Kurzhantelstange für jeden Arm hast und da eine Belastbarkeit von 40 kg schon oft ausreicht.

Kurzhantelstangen: Häufig gestellte Fragen und Antworten

Im Folgenden haben wir für dich die wichtigsten Fragen rund um das Thema Kurzhantelstange herausgesucht und beantworten dir diese.

Für wen eignet sich eine Kurzhantelstange?

Kurzhantelstangen eignen sich für jeden Trainierenden. Sie besitzen sehr viele Vorteile, weswegen sie im Kraftsport vielfältig einsetzbar sind.

Mit Kurzhantelstangen kann ein individuelles Training ermöglicht werden. Da die Gewichte beliebig wechselbar sind, eignen sich Kurzhantelstangen sowohl für Anfänger, als auch für Profis im Kraftsport.

Zudem kann man mit Kurzhantelstangen jede Muskelgruppe trainieren. Es gibt eine sehr große Anzahl an Übungen mit Kurzhanteln.

Kurzhantelstange-1

Mit Kurzhantelstangen können die verschiedensten Übungen ausgeführt werden. Kurzhantelstangen sind der perfekte Allrounder für den Kraftsport.
(Bildquelle: Damir Spanic / Unsplash)

Im Gegensatz zur Langhantelstange kann man mit Kurzhantelstangen individuellere Übungen ausführen. Da die Kurzhanteln jeweils mit einem Arm geführt werden, benötigt man eine erhöhte körperliche Koordination. Dadurch werden die Muskeln besser beansprucht. Zudem kann man jede Langhantelübung durch eine Übung mit Kurzhanteln ersetzen.

Kurzhantelstangen haben zudem den Vorteil, dass sie sehr platzsparend gelagert werden können. Falls du also nicht sehr viel Platz zu Hause hast eignen sich Kurzhanteln sehr gut.

Welche Arten von Kurzhantelstangen gibt es?

Nachfolgend haben wir für dich zusammengefasst, welche verschiedenen Arten von Kurzhantelstangen auf dem Markt existieren.

Man unterscheidet zwei wesentliche Dinge. Zum einen die Verschlussart und zum anderen die Griffflächen.

Verschlussart

Bei der Verschlussart wird zwischen dem Sternverschluss mit Gewinde unterschieden und dem Federverschluss, welcher auf einer glatten Aufnahmefläche hält.

Verschlussart Eigenschaft Empfehlung
Sternverschluss sehr stabiler Halt, An- und Abschrauben dauert, dadurch dauert auch der Hantelscheibenwechsel lange geeignet, wenn hohe Belastung nach außen wirkt
Federverschluss weniger sicherer Halt, An- und Abmachen geht schnell, dadurch Hantelscheibenwechsel oft und schnell möglich geeignet, wenn die Stange eher waagerecht gehalten wird und wenig Belastung nach außen wirkt

Hier musst du individuell entscheiden, welche Aspekte dir wichtig sind und welche Verschlussart am besten für dich geeignet ist.

Grifffläche

Bei der Grifffläche gibt es drei verschiedene Varianten. Einerseits gibt es die verchromten, metallischen Griffflächen in der glatten und geriffelten Version. Andererseits gibt es noch die soften Griffflächen aus Schaumstoff oder ähnlichen Materialien.

Griffart Eigenschaft
geriffelte Grifffläche sehr stabiler Halt, kein Abrutschen auch bei verschwitzten Händen
glatte Grifffläche stabiler Halt, Abrutschen bei verschwitzten Händen möglich
softe Grifffläche weniger stabiler, aber dafür angenehmer Halt, Abrutschen kaum mögllich

Wenn du schwere Übungen im Fitnessbereich machen willst und dich weiter steigern willst, eignen sich die geriffelten Griffflächen am besten für dich. Softe Griffflächen sind am besten bei diversen Gymnastikübungen einsetzbar, bei denen nicht so viel Gewicht bewegt wird.

Was kostet eine Kurzhantelstange?

Die Preise für Hantelstangen hängen vor allem von den Faktoren Material und Länge der Aufnahmeflächen ab. Auch die Belastbarkeit spielt eine Rolle bei der Preisgestaltung.

Typ Preisspanne
verchromte Kurzhantelstangen circa 20 bis 65 Euro
Profi-Olympia Kurzhantelstangen circa 50 bis 65 Euro
Kurzhantelstangen aus Kunststoff circa 15 bis 50 Euro

Verchromte Kurzhantelstangen mit einer langen Aufnahmefläche haben eine große Preisspanne. Lediglich die genormten Profi-Olympia Kurzhantelstangen mit längeren und dickeren Aufnahmeflächen sind am teuersten. Kurzhantelstangen aus Kunststoff, die nur wenig belastbar sind, sind am günstigsten erhältlich.

Wo kann ich eine Kurzhantelstange kaufen?

Kurzhantelstangen kann man sowohl in im Fachhandel, als auch in vielen Online-Shops kaufen.

Das größte Angebot für Kurzhantelstangen findet sich in folgenden Online-Shops:

  • amazon.de
  • ebay.de
  • otto.de
  • real.de

Alle Kurzhantelstangen, die wir dir auf unserer Seite vorstellen, sind mit einem Link zu mindestens einem dieser Shops versehen. Wenn du eine Kurzhantelstange gefunden hast, die dir gefällt, kannst du gleich zuschlagen.

Welche Alternativen gibt es zu einer Kurzhantelstange?

Es gibt im Wesentlichen zwei Alternativen für Kurzhantelstangen. Diese sind die Langhantelstange und individuelle Geräte für jede Muskelgruppe.

Nachfolgend haben wir dir die Vor- und Nachteile dieser Alternativen aufgelistet:

Alternative Vorteile Nachteile
Langhantelstange mit wesentlich mehr Gewicht belastbar, keine Koordinierung des Gewichts nötig, da das Gewicht hier gleichmäßig verteilt ist nicht alle Übungen ausführbar, Minimalgewicht einer Langhantelstange ist sehr hoch
individuelles Gerät für jede Muskelgruppe einzelne Muskelgruppe kann viel gezielter angesprochen werden Vielzahl an Geräten notwendig, extrem hohe Kosten

Man kann sehr gut erkennen, dass es bessere Alternativen für die Kurzhantelstangen gibt. Diese sind jedoch extrem teuer und nehmen einem auch sehr viel Platz weg.

Wenn du nur begrenzten Platz hast und auch nicht allzu viel Geld ausgeben möchtest, dann sind Kurzhantelstangen der beste Allrounder für dich.

Wie viel wiegt eine Kurzhantelstange?

Kurzhantelstangen gibt es mit verschiedenen Eigengewichten. Diese liegen meist im Bereich von 1 bis 5 kg.

Die Standard-Variante, also eine verchromte Stange mit größeren Aufnahmeflächen liegt meist im Bereich von etwa 2 kg. Olympia genormte Stangen wiegen 5 kg.

Wie lang sollte eine Kurzhantelstange sein?

Für die Länge einer Kurzhantelstange gibt es keinen idealen Wert. Jedoch solltest du bei der Länge auf bestimmte Faktoren achten.

Kurzhantelstange-2

Kurzhantelstangen können unterschiedliche Längen und Durchmesser haben. Jedoch müssen sie fast immer mit mehreren Hantelscheiben bestückt werden.
(Bildquelle: Sebastian Pociecha / Unsplash)

Bist du jedoch im Kraftsport Bereich unterwegs, dann solltest du darauf achten, dass die Aufnahmeflächen so lang wie möglich sind. Nur so kannst du sicherstellen, dass genügend Scheiben draufpassen, wenn du immer mehr Gewicht bewegen kannst. Wenn deine Aufnahmefläche zu kurz ist, dann limitierst du dich selber mit dem Gewicht.

Wenn du andererseits eher Übungen machst, bei denen du relativ wenig Gewicht bewegst, dann solltest du darauf achtem, dass die Gesamtlänge der Kurzhantelstange so kurz wie möglich ist. Kurze Kurzhantelstangen haben einen mittigeren Schwerpunkt und sind so einfacher zu kontrollieren.

Welches Zubehör brauche ich für Kurzhantelstangen?

Kurzhantelstangen alleine sind noch nicht allzu sinnvoll. Um ideal mit Kurzhantelstangen trainieren zu können, sind noch die passenden Hantelscheiben vonnöten. Bei den Hantelscheiben muss man auf zwei wesentliche Dinge achten.

Achte beim Kauf der Hantelscheiben auf die Dicke und den Durchmesser

Zum einen müssen diese die passende Dicke zur Stange haben. Das bedeutet konkret, dass eine Hantelscheibe mit 30 mm Lochdurchmesser auch nur auf eine Stange mit einer 30 mm dicken Aufnahmefläche passt.

Andererseits dürfen die Scheiben selber auch nicht zu dick sein, damit man auf den begrenzten Platz der Aufnahmefläche auch genügend Hantelscheiben anbringen kann.

Kurzhantelstange-3

Kurzhantelstangen können mit unterschiedlich großen Hantelscheiben bestückt werden. Sie sollten in keinem Fitnesstraining fehlen 
(Bildquelle: Henryk Niestrój / Pixabay)

Hantelscheiben gibt es außerdem in allen möglichen Größen, Farben und Gewichtsklassen. Kleinere Scheiben haben dabei meist weniger Gewicht und größere Scheiben sind die schwereren.

Fazit

Mithilfe von Kurzhantelstangen kannst du dein Krafttraining ideal durchführen. Kurzhantelstangen sind der beste Allrounder im Fitnessbereich, da sie den größten Teil an ausführbaren Übungen abdecken. Im Gegensatz zu Langhantelstangen oder gar individuellen Geräten für jede Muskelgruppe, sparst du mit Kurzhantelstangen enorm viel Geld und Platz und kannst in den meisten Fällen sogar noch effektiver und gezielter trainieren.

Kurzhantelstangen gibt es in sämtlichen Varianten. Diese eignen sich sowohl für anfänger, als auch für Profi-Sportler. Du musst auf Dinge, wie die Länge der Aufnahmefläche, die Dicke der Stange und die Beschaffenheit der Griffe achten. Wenn du dies tust, dann kannst du garantiert die richtige Kurzhantelstange für deinen Gebrauch finden.

Bildquelle: klyakhin/ 123rf.com

Warum kannst du mir vertrauen?